Cameron Highlands – die Teeplantagen
Dschungel Cameron Highlands
Im Dschungel der Cameron Highlands – mein Abenteuer
28. April 2018
Otres Beach
Otres Beach, Kambodscha
1. Mai 2018
Cameron Highlands

BOH Teeplantagen

Mein erster Tag in den Cameron Highlands in Malaysia habe ich im Dschungel verbracht, daher wollte ich am 2. Tag natürlich die berühmten Teeplantagen sehen!
Ihr wollt wissen wie ihr hinkommt, ob es sich lohnt und welche Aussicht euch erwartet? Dann viel Spaß beim Lesen!

Mein 2. Tag in den Cameron Highlands


Kurzer Rückblick : An meinem ersten Tag hier war ich auf Wanderschaft im Dschungel, denn die Cameron Highlands sind 1. DAS Ausflugsziel für die wunderbaren Teeplantagen aber 2. auch DAS Wanderparadies schlechthin.
Dieser erster Tag war für mich ein kleines Abenteuer, das mich sehr geschlaucht hat. Warum ich fast im Dschungel verloren gegangen wäre, darfst du gerne unter davongeflattert.de/2018/04/28/im-dschungel-der-cameron-highlands-mein-abenteuer/nachlesen!

An diesem ersten Tag war ich eigentlich unterwegs zu den Teeplantagen, leider aber konnte ich ihnen am Ende keines Blickes würdigen. Macht aber nichts, ich bin ja flexibel! Also noch eine Nacht dran gehangen und mich am morgen dann für eine der vielen Teeplantagen entschieden.

Die Teeplantagen der Cameron Highlands - wie hinkommen?

Das ist nicht schwer. Malaysia hat ein fantastisches Busnetz und da es sich um ein sehr beliebtes Ausflugsziel handelt, fahren beispielsweise von Kuala Lumpur aus mehrere Busse täglich in die Cameron Highlands.
Aber auch wenn du nicht aus der Hauptstadt aus startest, erreichst du die Highlands bequem von den vielen Busterminals des Landes aus.

Beispiel von Kuala Lumpur aus :
Startest du deinen Trip von Malaysias Hauptstadt aus, ist dein Anlaufpunkt der Busterminal TBS (Terminal Bersadepu Selatan), welcher etwas außerhalb KL´s liegt. Dank einem ausgezeichneten Bahnnetz ist das aber null Problemo.Von der Stadt aus fährst du mit der Metro, die alle paar Minuten fährt nach KL Sentral. Von dort aus fahren dann alle 20-30 Minuten Züge zum Terminal TBS. Diese Fahrt dauert ca. 20-25 Minuten.
Dein Busticket kannst du dir vorher online erwerben, trotzdem musst du noch an einen der gefühlt 30 Schaltern, um es einzulösen! Und dann kannst du die Fahrt im vollklimatisierten, sehr komfortablen Reisebus genießen. Der TBS ist übrigens der größte Busbahnhof den ich je gesehen hab.
Die Kosten für den gesamten Fahrspass, also vom Zentrum Kuala Lumpurs aus belaufen sich um die 80 Ringit. Also gut 20 Euro.
Fahrdauer vom TBS : 4-5 Stunden.

Ankunft in den Cameron Highlands: Unterkünfte.

Dein Bus wird höchstwahrscheinlich in Tanah Rata, einem winzigen Ort in den Highlands, halten. In Tanah Rata findest du dann sehr viele Hotels unterschiedlicher Preisklassen. Leider (für mich) eher wenige gute Hostels, so dass ich mir auch ein Hotel ausgesucht habe. Da der Ort sehr klein ist empfiehlt es sich vor allem an Feiertagen und Wochenenden vorab deine Unterkunft zu buchen. Hier würde ich dir nun sehr gerne eine Empfehlung hinterlassen, aber das einzig gute an meiner Behausung war, das sie günstig war. Die günstigsten Hotels findest du ab ca. 15 Euro/Nacht

Es gibt oberhalb Tanah Ratas noch einen weiteren touristisch gut erschlossenen Ort, dessen Name ist mir gerade allerdings abhanden gekommen.

In der Ortschaft Tanah Rata gibt es also viele Hotels und eine Hauptstraße mit dem üblichen Touristenkram wie Ramschläden und Restaurants. Sogar einen Starbucks gibt`s, falls du einen überteuerten Kaffee trinken magst. :-)
Ansonsten ist es der Ausgangsort vieler Wanderwege und eben Touren - entweder zum Trekking, oder zu den Teeplantagen. (Oder beides)

>Cameron Highlands - die BOH- Teeplantage

Da ich total ausgelaugt von meinem Dschungelabenteuer vom Vortag war, habe ich mir mal eine Taxifahrt gegönnt. Die anderen Möglichkeiten sind eben eine gebuchte Tour (meistens mit Wandern), Mieten eines Rollers oder aber auf eigene Faust los laufen. Mit dem Prinzip "Los laufen" kannst du in Verbindung mit den Dschungeltrails einige andere Teeplantagen erreichen. Die Hauptplantage, also die BOH-Teeplantage ist ziemlich weit weg und daher ungeeignet für dieses Manöver.

also, ich habe mir ein Taxi gegönnt. Gute 30 Minuten hat die Fahrt gedauert und das hat mit Rückfahrt 60 Ringit gekostet, also 12 Euro. Der gute Mann hat 2 Stunden auf mich im Auto gewartet. Äußerst nett!

Die letzten 10 Minuten Fahrt waren schon super. Alles im satten Grün mit gefühlt kilometerlangen Teeplantagen. Die Muster sind soooo schön!
Cameron Highlands

Schon die hinfahrt ist traumhaft

20180413_105635

BOH Teehaus mit Aussichtsplattform

Der gute Taxifahrer fuhr mich direkt zum Zentrum der BOH-Teeplantage. Hier ist der höchste Punkt und ich habe erst einmal von der Aussichtsplattform mit einem BOH-Tee in der Hand die (na was wohl?) Aussicht genossen! Danach gab es für mich kein Halten mehr und ich bin durch die Plantagen gewandert. Schade dass ich ein Zeitlimit hatte. Nur zwei Stunden würde das Taxi auf mich warten.
Also ging es leider viel zu schnell um, denn man darf hier frei Schnauze herum wandern und die malerische Szenerie genießen.Ich hätte vier oder fünf Stunden auf diesem riesigen Gelände verbringen können.

Wenn du waghalsig genug bist, dann fahr mit dem Taxi nur hin und schau, dass du zurück trampen kannst. Genug Menschen, die in die Richtung Tanah Ratas fahren gibt es in jedem Fall!
Cameron Highlands

Aussicht vom BOH-Teehaus

Cameron Highlands

auf Wanderschaft durch die Plantagen

Cameron Highlands

Tee, Tee,Tee !

Auch wenn es mir schwerfiel, nach zwei Stunden ging es zurück zum Bus- und Taxi Terminal nach Tanah Rata. Meinen Besuch der Teeplantagen werde ich aber nicht mehr vergessen, den Geruch dort schon gar nicht. Es liegt immer noch ein total interessanter Geruch von verschiedenen Teearten in meiner Nase, als stünde ich noch mitten drin.
Ich empfehle daher jedem Besucher Malaysias einen Abstecher in die Cameron Highlands zu machen! Die Plantagen, sowie auch der dichte Urwald-Dschungel sind fantastisch und auch das Wetter bietet eine etwas kühlere Abwechslung zum sonst so heißen Malaysia!


Hat dir mein Bericht irgendwie weiterhelfen können oder hast du Anregungen für mich? Warst du selbst schon dort und hattest ebenso schöne Erfahrungen machen können? Hinterlasse mir doch gerne einen Kommentar, ich würde mich freuen!

Ich freue mich über deine Erfahrung zum Thema!