Somoto Canyon – Wasseraction in Nicaragua
Cosiguina
Der Cosiguina Krater – Wunderbare Vulkanwelt Nicaragua.
3. Februar 2020
Las Penitas
Las Penitas: der Chillout-Strand nahe Leòn
8. Februar 2020
Somoto Canyon
Der Somoto Canyon im Nord-Westen Nicaraguas ist ein super Stopp für Naturbegeisterte, Wasserliebhaber und Abenteurer. Wandern und waten durch die nasse Schlucht, schwimmen im Fluss und von Felsen hüpfen. Perfekter Weise brauchst du nicht ewig nach einer Bleibe nahe dem Ort Somoto zu suchen, sondern kannst ab Leòn starten. Viel Vergnügen.
Somoto Canyon

Somoto Canyon - Mit den Besten Nicaraguas.

Weil ich Volunteer bei Volcanoday war und meistens Touristen auf den Vulkan Telica hoch führte oder aber sie den Cerro Negro beim Vulkan-Boarding runterschubste, hatte ich das Glück diese Spitzen Tour mal wieder gratis zu machen! Meine Zeit dort war legendär, ich kann es einfach nicht anders sagen. Die Tour war wirklich super und ein Extra, das ich nicht mehr missen will.

Ich stelle euch nun die Tour vor, und am Ende des Beitrags die beste Outdoor Touristen- Organisation Nicaraguas : Volcanoday!

Die Somoto Canyon Tour :

Die Tour ist was für alle,...
...die wirklich unberührte Natur erleben wollen
...die Lust auf Action haben
...die sich gerne nass machen
...Gruppen, Freunde, Familien (außer Kleinkinder)

Hardfacts zur Tour.

Startpunkt : Leòn
Länge der Tour : 5:00 Uhr früh bis 18:00 Uhr
Fahrt : 4 Stunden
Canyoning : 4 Stunden
Kosten : 130 USD *

Was mitbringen?

Wanderschuhe, oder wenn du hast...
Schwimmschuhe (nicht zwingend),
Schwimmsachen, Hose die nass werden darf,
Drybag (nicht zwingend).
4l Wasser.
Sonnenschutz

Gestellt bekommt ihr Frühstück, Mittagessen, Snacks, Schwimmweste und logischerweise Transport, Tourguide und Eintritt. Plus coole Photos, 1 T-Shirt und ein Bier on Top.*

* Alle Angaben beziehen sich nur auf die Tour von Volcanoday!
Stand Januar 2020


Abenteuer Somoto Canyoning.

Die Tour beginnt mit der Fahrt, klar. In dem großen Jeep oder Lader lernt man sich kennenund macht nach meiner Erfahrung noch ein kleines Nickerchen, es ist ja noch früh am Morgen! Um vier Uhr aufzustehen tut aber gar nicht mal so weh, wenn man so einen Tag vor sich hat. :-)
Kurz vorm Ziel halten wir noch in der Stadt. Ein mit der Gruppe befreundetes Lokal macht uns leckeres Frühstück zur Stärkung! Kaffee, Pancakes oder was Herzhaft Nicaragua-mäßiges. Guten Hunger.

Am Eingang des Naturparks Somoto angekommen, bekommen wir unsere Westen und eine kleine Einweisung, wie wir unsere Sachen verstauen. Trinken zum Beispiel stopft man sich in die Weste. Wertgegenstände können hier gelassen werden. Wir ziehen uns um, wobei...ich eigentlich nicht. Kleider, die in Nicaragua nass werden sind Kleider, die in einer Stunde wieder trocken sind. Haha, trotzdem : Nehmt Wechselkleidung mit.
20190319_102847

Wir sind bereit!

Splish Splash, i was taking a bath...

Wir müssen nur einen kleinen Teil hinunter gehen, dann sind wir schon am Flussbett. Ein Guide des Nationalparks ist ebenso dabei, sonst ist hier Niemand! Der Somoto Canyon ist, wie so vieles in Nicaragua, völlig unterbewertet und somit überhaupt nicht touristisch.
20190319_112327
20190319_112233
Wir wandern erst über Steine, der Canyon ist kein reißender Fluss - an manchen Stellen ist er trocken. Aber bald schon stehen wir im Wasser und waten wie Entlein durch die Schlucht. Das dieses Unterfangen schon lustig ist, kannst du dir vorstellen. Wir haben jede Menge Spaß.
Somoto canyon
Wir klettern auf hohe Felsen und wieder runter, stehen mittlerweile bis zum Bauch im Wasser - ich bin froh über die Wanderschuhe. Das Wasser wird immer tiefer und schwupp - wir schwimmen. Ganz alleine, in dem wunderbaren Somoto Canyon.
Somoto canyon
Der spaßigste Teil ist das Springen - unser ortskundiger Guide macht`s uns vor, ich pinkel mir fast in die Hose. Damit bin ich nicht allein, aber letzen Endes werden wir alle zu Klippenspringer. Genial. Verschiedene Stufen lassen auch die weniger Mutigen hüpfen - es gibt auch keinen Weg daran vorbei.
Somoto canyon

Splash!

Nach un nach wird der Fluss immer breiter und auch eine schwache Strömung hat eingesetzt. Das ist der anstrengendste Teil der Tour. Von nun ab schwimmen wir bis zum Ende. Es ist ein Spaß hoch 10. Am Ufer steigen wir aus, nass bis auf die Knochen und triefend. Hier wartet ein Holzboot auf uns, mit dem wir ganz altmodisch noch ein Stückchen paddeln.

Dann sind wir da - laufen noch ein paar Meter über Land, bis uns der wartende Jeep einlädt.

Ende der Tour.

Die Zeit verging wie im Flug, schon sitzen wir an gedecktem Tisch in einem kleinen Restaurant im Nirgendwo. Wir essen super lecker, warmes Mittagessen und setzten uns ein wenig in die Sonne, bevor es zurück nach Leòn geht. Was ein Tag!
20190319_105217

So ein wunderbarer Tag

Somoto Canyon - lohnt es sich?

Jawoll ja - es lohnt sich. Ein herrlicher Tag und für mich eine wahnsinnig überraschende Abwechslung zu den ganzen Vulkanen. Insgesamt, und ich kann es nur immer wieder erwähnen - lohnt sich Nicaragua für alles. Wandern, Campen, Boarden, Natur entdecken - Auf nach Nicaragua!

Nun zu allen Informationen, wo und bei wem ihr das ganze bucht :

Empfehlung für den Somoto Canyon : Volcanoday.

Für all meine Abenteuer rund um Leòn, empfehle ich ohne wenn und aber Volcanoday. Sie sind nicht nur die Nr. 1 bei Tripadvisor unter 35 anderen Outdoor-Konkurrenten, nein - sie sind auch die einzige lokal geführte Truppe für diese Kategorie. Volcanoday gehört Einheimischen und Nicas werden euch die Vulkane hoch führen - in tatkräftiger Unterstützung von Volunteers aus der ganzen Welt natürlich. ;-)
Außer dem sind sie einfach klasse und ihr solltet euch echt selbst überzeugen!

Macht euch ein eigenes Bild von Volcanoday:

 
 


Buchen könnt ihr auf facebook, ihrer Website , oder (und am Besten) vor Ort in Leòn, Nicaragua! Ihr könnt reinmarschieren und ganz einfach für den nächsten Tag buchen. ViaVia León, Nicaragua, 2 Av. NE, Nicaragua
Viel Spaß!

* Diese Werbung ist völlig uneigennützig und unbezahlt. Sie basiert auf ehrlichen Erfahrungen und aus Liebe zu diesem Unternehmen.

Weitere Highlights in Nicaragua :

27. Januar 2020
Lagune Asososca

Krater Lagune Asososca – Baden in der Vulkanwelt Nicaraguas

Wenn ein Vulkan sich selbst in die Luft sprengt, entsteht so was Schönes. Kommt ihr mit zum Krater-See?
7. Januar 2020

Mein unerwartetes Reisehighlight Nicaragua!

Nicaragua wurde innerhalb weniger Tage zu dem absoluten Highlight meiner Langzeitreise. Ich vermisse es wahnsinnig. Warum das so wurde liest du in diesem Reisebericht.
3. Februar 2020
Cosiguina

Der Cosiguina Krater – Wunderbare Vulkanwelt Nicaragua.

Der Exot unter den sonst so aktiven Vulkanen Nicaraguas. ;-)

Ich freue mich über deine Erfahrung zum Thema!